Bootstour 2021 - Vorbereitungen

Bootstour 2021 - Vorbereitungen

Seit dem letzten Blogeintrag ist ein halbes Jahr vergangen. Der Grund ist rasch gefunden: Wenn das Reisen nicht möglich ist, wird auch kein Logbuch geführt. Der damalige Optimismus verflog rasch, als zwei Tage vor Reiseantritt die Einreisebestimmungen in die Niederlande verschärft wurden. Im Rückblick war es besser so. Die Reise wäre wohl nicht sehr entspannt und erholsam verlaufen.

Eigentlich gilt im Moment immer noch die Devise: «Man soll niemals Pläne machen, vor allem nicht was die Zukunft betrifft.*» Und doch sind wir so stur, eine der verschobenen Bootreisen für den Herbst 2021 neu einzuplanen. Das Boot ist bereits gebucht, nur dass die ursprünglich geplante Reise von Friesland nach Brandenburg diesmal im umgekehrter Richtung verlaufen soll. Die Reise soll insgesamt einen Monat dauern und vor der eigentlichen Überführung nach Friesland eine Rundtour durch Berlin beinhalten. Wir werden uns aber zu diesem Zeitpunkt hüten, die Details hier auszulegen.

Bis dahin gilt es, die Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten, sich impfen zu lassen, gesund und optimistisch zu bleiben. Ein neuer Blog-Eintrag ist erst kurz vor Reiseantritt Mitte Oktober 2021 zu erwarten.

Nur noch eines: Auf unserer Route werden wir unter anderem auf die (berüchtigte?) Schleuse Anderten bei Hannover treffen, mit einem Hub von knapp 15 m (siehe Bild oben). Das wird sicher einer der Höhepunkte unserer jungen Karriere als Bootsleute sein. Wenn die Zeit reif ist, werden wir uns darauf freuen.

* Alphonse Allais, französischer Humorist und Poet

Bildnachweis: 
Matthias104a - CC BY-SA 3.0,
https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34553456

Posted on